Case Study

Plattform für Vermieter und Mieter ohne Immobilien­makler.

Konzeption und Umsetzung des digitalen Produktes livint.at

Factbox

Leistungen

  • Digitale Produktentwicklung
  • Projektmanagement
  • Laravel Entwicklung
  • DevOps
  • Tailwind CSS & Tailwind-UI
  • UI / UX
Antiloopen 3
Codezeilen 39000
Projektdauer 10 Monate
Commits 836
Tassen Kaffee 159

Die Anforderung vom Kunden

Aufgabenstellung

Ziel war es, eine Plattform zu schaffen, auf der sowohl Vermieter als auch Mieter ohne Immobilienmakler in den Austausch kommen können. Vermieter können ihre Immobilien eintragen und Mietern so einfach und bequem anbieten. Mieter können sich auf diese Immobilien bewerben.

Mit einem Matching Algorithmus wird anschließend automatisch überprüft, ob ein Mieter zu einer Immobilie passt. Die Bewerber mit dem geringsten Risiko und dem besten Wohnungsfit können so automatisiert zugeordnet werden - ein Gewinn für den Vermieter und auch für den Mieter.

Die Rolle von Antiloop

Tätigkeiten

Angefangen von der technischen Konzeption, über die eigentliche Entwicklung der Plattform, hat Antiloop sämtliche Umsetzungen übernommen. Dabei wurde in enger Abstimmung mit dem Kunden und einem Design-Partner agiert.

Übersicht

Features & Funktionen

  • Plattform / Facebook / Google Registrierung & Login
  • Suchfunktion inkl. Filter
  • Bewerbungsfunktion
  • Bewerbungsmappe
  • Profil / Einstellungen
  • Inserat-Verwaltung
  • Alarmfunktion bei neuen Inseraten
  • Matching Algorithmus
  • Backend für automatische Administration und Auswertungen
  • Rechte- und Rollensystem

Mieter und Vermieter

Immobilien Matching Algorithmus

Es wurde ein eigener Immobilien Matching Algorithmus entwickelt. Mithilfe dieses Algorithmus ist es möglich durch verschiedene Parameter für einen Mieter einen gewissen Score zu ermitteln - anhand dieser Bewertung kann eine automatische Reihung für den Vermieter vorgenommen werden. Der Vermieter sieht anschließend auf einem Blick, welcher Mieter für welches Objekt am besten passt. Der Mieter beeinflusst den Score durch seine eingegebenen Werte, Gehaltszettel und weitere Daten. Diese Eingaben werden durch spezielle Immobilien-Faktoren und Gewichtungen weiter verfeinert, um besonders gute Ergebnisse erzielen zu können.

Entwicklungs­zyklus

Stufe 1

Planungsphase

Planning-Day im 2 Wochen Rhythmus mit komplettem Team. Vorort Abstimmungen mit dem Kunden.

Stufe 2

Entwicklung

Implementierung von neuen Features und Behebung von Bugs innerhalb von 2-wöchigen Iterationen (Sprints).

Stufe 3

Review

Vorstellung des Sprint-Ergebnisses und Feedback-Runde gemeinsam mit dem Kunden. Deploy von neuem Inkrement.

Stufe 4

Review

Analyse der Performance, Aufarbeitung von Impediments, Austausch innerhalb des Teams.

Präsentation

Gerne präsentiere ich Ihnen diese und weitere Case-Studies persönlich. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.